Definition

Bin ich betroffen?

Therapie

Aktuelles/Studien

Literatur

Links zum Thema

Kontakt/Impressum

 
 

Herzlich Willkommen bei körperdysmorphestörung.de!

Diese Webseite hat zum Ziel, die Körperdysmorphe Störung (KDS) bekannter zu machen, Betroffene aus ihrer Isolation zu holen und auf geeignete Therapiemöglichkeiten hinzuweisen.

Es handelt sich bei der KDS um eine starke Beschäftigung mit einem nicht oder nur leicht vorhandenen Makel oder Defekt im körperlichen Aussehen, was zu starken Beeinträchtigungen im alltäglichen Leben führt. Bei den betroffenen Körperregionen handelt es sich oftmals um das Gesicht oder den Kopf (z.B. asymmetrische Gesichtsmerkmale, Hautunreinheiten, Falten, eine zu grosse oder schiefe Nase, dünnes Haar, schiefe Zähne, oder ein zu grosser Kopf). Jede andere Körperregion kann aber auch im Mittelpunkt stehen. Manche Betroffene leiden unter der Muskeldysmorphophobie, bei der die Betroffenen sich damit beschäftigen, nicht muskulär genug oder zu klein zu sein.

                                                                                        Lesen Sie mehr...

 

 

Last Update: 4/29/07 © Ulrike Buhlmann, 2007